Kochrezept: Der hausgemachte laktosefreie Burger 100%.

 

Der Hamburger ist eine Fast-Food-Ikone und ein wohltuendes Gericht, kann aber bei Menschen mit Laktoseintoleranz aufgrund bestimmter Zutaten im Originalrezept zu Verdauungsbeschwerden führen.

Entdecken Sie so unser Rezept für einen laktosefreien Hamburger : Gourmet, schmackhaft und für eine Reihe von Diäten geeignet. Folgen Sie der Anleitung, um diese kulinarische Zubereitung zu Hause nachzukochen und ausnahmslos alle Ihre Gäste zu begeistern. 👇👇

Laktosefreier Hamburger - Einfaches Rezept 100% selbstgemacht 🍔🤤.

Schritt 1 - Zutaten 

Für die Burgerbrötchen (x8)

  • 200 ml naturbelassene Sojamilch
  • 100 ml Wasser
  • 50 g Öl oder 30 g Margarine
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Bäckerhefe
  • 15 g Zucker
  • 1 Ei
  • 4 Prisen Salz
  • Leinsamen

Für den Belag

  • 300 g Zwiebeln
  • Olivenöl
  • 2 Esslöffel Balsamico-Essig
  • 1 TL Zucker
  • 4 Hacksteaks (idealerweise 5% Fett)
  • 2 TL Senf
  • 8 Streifen russische Gewürzgurken (Pickles)
  • 4 Salatblätter

Schritt 2 - Die Vorbereitung 

Für Burgerbrötchen

  • Erhitzen Sie die Milch, das Wasser und das Öl in einem Topf bei schwacher Hitze. Verwenden Sie Ihre Küchenmaschine, um die Hälfte des Mehls, der Hefe und des Zuckers zu verkneten. Rühren Sie die Milch-Wasser-Öl-Mischung und das Ei unter.
  • Geben Sie dann das restliche Mehl und das Salz dazu, schütten Sie löffelweise dazu und kneten Sie den Teig immer wieder durch. Wenn der Teig glatt und elastisch ist, formen Sie ihn zu einer Kugel und lassen ihn einige Minuten ruhen.
  • Teilen Sie Ihren laktosefreien Teig in 8 gleich große Kugeln, die Sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Lassen Sie den Teig erneut ruhen und drücken Sie die geformten Kugeln mit der Handfläche leicht flach. Mit einem sauberen Küchentuch abdecken und bei Zimmertemperatur etwa 30 Minuten gehen lassen.
  • Heizen Sie Ihren Backofen auf 180°C (Th. 6) vor. Bestreuen Sie Ihre laktosefreien Burgerbrötchen mit Leinsamen und schieben Sie sie für 15 Minuten in den Ofen, bis sie eine schöne goldbraune Farbe haben.

Ein bisschen technisch? 😅 Folgen Sie dem tollen Video-Tutorial von Alle in der Küche mit Seb  :

 

Für den Belag

Nutzen Sie die Zeit, in der Sie Ihre Burgerbrötchen backen, um ein hausgemachtes Zwiebelconfit herzustellen:

  • Schäle und schneide deine Zwiebeln und brate sie in einer heißen, geölten Pfanne bei starker Hitze an.
  • Wenn Ihre Zwiebeln durchsichtig sind, löschen Sie sie mit Balsamico-Essig ab. Drehen Sie die Hitze herunter, geben Sie den Zucker in Ihre Pfanne und lassen Sie sie etwa 15 Minuten köcheln.

Wenn Ihre laktosefreien Hamburgerbrötchen am Ende ihrer Garzeit sind, braten Sie Ihre Hacksteaks in derselben Pfanne je nach Vorliebe (blau, blutig, medium oder well done). Salzen und pfeffern Sie Ihr Fleisch.

Schritt 3 - Anrichten und Verkostung

Nehmen Sie Ihre Burgerbrötchen aus dem Ofen. Bestreichen Sie sie alle mit Senf und legen Sie dann ein Steak, einen Löffel Zwiebelconfit, zwei Gurkenstreifen und ein Salatblatt auf vier Ihrer Burgerhälften. Decken Sie sie mit den anderen Burgerhälften ab und genießen Sie Ihren laktosefreien Burger mit Kartoffel- oder Süßkartoffelpommes frites und einem grünen Salat, den Sie nach Belieben würzen können.

Köstlich, nicht wahr? 😉.

👇 Wie wäre es, wenn Sie einen klassischen Burger ohne Bedenken genießen würden?👇.

Bild, das zum Produktblatt des Pakets Laktorelance 1day und Pillendose 9000 weiterleitet

Milchunverträglichkeit - by ,
4.5/ 5

Your cart

Ihr Karton ist leer.